Schutz vor K.-o.-Mitteln

K.-o.-Mittel sind heimtückische Drogen. In einem unbemerkten Moment werden sie etwa in ein Getränk gemischt und wenig später verliert das Opfer den Bezug zur Realität. Zwar kann niemand eine 100-prozentige Sicherheit garantieren, doch es gibt Maßnahmen, sich vor K.-o.-Mitteln zu schützen: im Club, auf dem Karneval und auf der Firmenfeier. Wenn Sie folgende Regeln beachten, machen Sie es potenziellen Tätern so schwer wie möglich.

  • Lassen Sie niemals Ihr Getränk aus den Augen.
  • Nehmen Sie Drinks an der Bar nur persönlich entgegen.
  • Lassen Sie sich keine Getränke von Fremden mitbringen.
  • Wenn Sie sich betrunken fühlen, obwohl Sie noch gar nicht so viel Alkohol konsumiert haben, suchen Sie Hilfe bei Freunden oder beim Personal.
  • Geben Sie auch auf Ihre Freundinnen/Freunde Acht und reagieren Sie sofort, wenn jemand apathisch wirkt und mit Fremden mitgeht.
  • Ein Übermaß an Alkohol kann eine ähnliche Wirkung wie K.-o.-Tropfen haben. Hören Sie also rechtzeitig auf zu trinken.

Einen trügerischen Schutz bieten die in Apotheken und Drogerien angebotenen Testarmbänder, -nagellacks oder -streifen. Diese reagieren meistens nur auf GHB, die klassischen K.-o.-Tropfen, nicht aber auf Benzodiazepine, Narkosemittel oder Drogen. Sich nur auf diese Tests zu verlassen, ist nicht sinnvoll. 

Wenn es trotz aller Vorsicht passiert ist, zögern Sie nicht, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Hier gilt: je früher, desto besser. Wenn zuviel Zeit vergangen ist, lassen sich die verwendeten Mittel eventuell nicht mehr im Blut oder Urin nachweisen.

Weitere Informationen


Schon wenige Minuten nach der Einnahme können K.-o.-Mittel ihre Wirkung entfalten. Achten Sie also auf sich und auf Ihre Freunde.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: